News - Helmholtz Gymnasium

Hier finden Sie unsere aktuellen News


Maskenpflicht

Gemäß Schreiben des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Bildung vom 30.10.2020 gilt ab kommenden Montag, den 02.11.20, an allen Schulen - zunächst bis zum 30.11., also für die Zeitdauer der allgemeinen weitgehenden Einschränkungen - landesweit die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, auch im Unterricht. Für die weiterführenden Schulen gibt es keine Einschränkungen, d.h. es besteht Maskenpflicht in den Jahrgangsstufen 5-13.

ABSAGE Infoabend und Infotag 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens sowie den gestrigen Beschlüssen auf Bundes- und Länderebene haben die Schulleitungen der vier weiterführenden Schulen in Zweibrücken gemeinsam beschlossen, die in den kommenden Wochen geplanten Informationsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler der Grundschulen sowie deren Eltern abzusagen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Aber auch mit besonderen Auflagen hinsichtlich Organisation und Hygiene lassen sich Präsenzveranstaltungen in dieser Größenordnung nicht mit der gegenwärtigen Lage der Pandemie vereinbaren und letztlich auch nicht verantworten. Der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten muss aktuell oberste Priorität haben.

Alle Schulen werden sich in den nächsten Wochen auf ihrer jeweiligen Homepage digital präsentieren sowie Informationsmaterial zur Verfügung stellen. Darüber hinaus stehen wir Ihnen selbstverständlich für Beratungsgespräche oder Anfragen zur Verfügung. Gerne können Sie die jeweilige Schule bei Bedarf telefonisch oder auch per Mail kontaktieren.

Wir hoffen, Sie haben Verständnis für unsere Entscheidung, die für uns alle momentan leider alternativlos ist.

Herzliche Grüße
Kerstin Kiehm (Helmholtz-Gymnasium)
Jörg Neurohr (Hofenfels-Gymnasium)
Markus Meier (Mannlich-Realschule plus)
Thomas Trier (Herzog-Wolfgang-Realschule plus) 



Die Anmeldewoche für die Schüler der 5. Klassen findet im kommenden Jahr vom 01.02.2021-05.02.2021 statt

Blutspendeaktion MSS13

Unsere im Hinblick auf Ihre Einnahmequellen für die Abifeier arg gebeutelte MSS13 (u.a. kein Stand am Stadtfest, keine Einkäufe-Einpack-Aktion an Weihnachten,…) hat sich eine Aktion überlegt, um etwas Geld zu sammeln und gleichzeitig etwas Gutes für die Allgemeinheit zu tun. Konkret geht es um eine Blutspendeaktion an der Uniklinik Homburg, zu der alle Schüler der MSS13 sowie Ihre Lehrkräfte aufgerufen sind. So lässt sich durch die Aufwandsentschädigung zumindest eine kleine Summe an Geld sammeln und der momentan verschärfte Mangel an Blutspenden lokal etwas abmildern.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das neuartige Coronavirus wird es keinen "Sammeltermin" für alle Schüler und Lehrer geben, die Aktion findet stattdessen über einen Zeitraum statt und alle Teilnehmer entscheiden individuell, wann Sie Blut spenden möchten. Die Organisatorinnen sind auf Schülerseite Viviane Hoffmann und Julia Zimmermann. Die sie unterstützende Lehrkraft ist Schulpfarrer Christian Limbach.

20201013_101751.jpg    20201013_101738.jpg