News - Helmholtz Gymnasium

Hier finden Sie unsere aktuellen News


Schulbuchbazar HHG 2019

Am Dienstag, dem 25.06.2019, findet um 13.00 Uhr auf dem Schulhof der Schulbuchbazar statt, an dem jeder, ob SchülerInnen oder Eltern der Schule, gebrauchte Schulbücher kaufen oder verkaufen kann.

Bitte daran denken, genügend Kleingeld mitzubringen, da im Sekretariat nicht gewechselt werden kann.

Mathematische Modellierungswoche 2019

ModellieurngMathe19.JPG

Vom 02. bis 07. Juni 2017 hatten die Schüler Roman Jakowlew und Julian Greuzinger (beide MSS12) zusammen mit Herrn Römer die Möglichkeit an der „Mathematischen Modellierungswoche“ in der neuen Jugendherberge in Pirmasens teilzunehmen. Diese Projektwoche wird von der TU Kaiserslautern veranstaltet und bietet die Möglichkeit sich mit mathematischer Modellierung über einen längeren Zeitraum zu befassen. In Kleingruppen wurden alltagsnahe Themen rund um dynamische Systeme bearbeitet. So sollte zum Beispiel der Trendsport Discgolf (Golf mit Frisbees) unter mathematischen Gesichtspunkte betrachtet werden, eine Lösung zur immer größer werdenden Elefantenpopulation in Südafrikas Nationalparks gefunden werden oder "eine mathematische Annährung an das gesellschaftspolitische Problem" der Impfpflicht von Masern vollzogen werden.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Einblick in die Berufswelt von Mathematiker*innen, Informatiker*innen und Ingenieur*innen. Durch die Arbeit in Gruppen erweitern sie außerdem ihre Teamfähigkeit. Die Modellierungswoche wurde von allen Teilernehmerinnen und Teilnehmern positiv aufgenommen.

J. Römer

Lego-Robotics B.O.T. Challenge

Mit der Lego-Robotics AG nehmen wir an der B.O.T. Challenge der Hochschule Zweibrücken teil. In der Challenge geht es darum einen Roboter so zu programmieren, dass er entweder autonom einer schwarzen Linie (in einem Rundkurs) folgen kann, oder in einem Labyrinth das Ziel findet. Um die Aufgaben zu lösen können die Motoren und folgende Sensoren des Ev3 benutzt werden. Die Linie kann man mit dem Farbsensor detektieren, die Wände des Labyrinthes mit dem Infrarotsensor/Ultraschallsensor sehen oder mit dem Berührungssensor ertasten.
Als kleinen Zusatz gibt es noch einen Kreativwettbewerb. Beim Kreativwettbewerb versucht man einen Roboter zu bauen der auf eine andere Weise, als die Standartroboter funktioniert oder schön aussieht. Zur Teilnahme gibt es eine Bedingung: Der Roboter muss entweder der Linie folgen, oder es durch das Labyrinth schaffen.
An der B.O.T. Challenge starten drei Teams mit jeweils zwei Schüler der Robotics AG. Unsere Teams konnten zwei Probetermine besuchen und ihre Roboter testen.

robo19.jpg

Teilnehmer der 3 Teams des HHG während der Generalprobe im Visionarium in der Hallplatz-Gallerie in mitten von Zweibrücken. 2 EV3 Roboter folgen der schwarzen Linie.
von links: Niklas Holstein, Jonathan Werner, Paul Welsch, Felix Schweigmann

geschrieben von Felix Schweigmann, Klasse 5a

Grüße aus England

7dEngland2019.jpg   IMG_20190603_131234.jpg

Eure 7d