Mathe ohne Grenzen: 11m2 erreicht 2. Platz

Kurz vor Schließung der Schulen fand in diesem Jahr die 30. Ausgabe des deutsch-französischen Mathematikwettbewerbs "Mathematik ohne Grenzen" statt. Einen hervorragenden 2. Platz in der Kategorie der Grundkurse erreichte der Kurs 11m2 von Frau Quarz. Mit 82,5 von 87 Punkten konnten sogar die meisten Mathematik-Leistungskurse hinter sich gelassen werden.

Die Schulgemeinschaft des Helmholtz-Gymnasiums gratuliert. Auf eine offizielle Preisverleihung muss dieses Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie verzichtet werden. Aber die 200 € Preisgeld sind sicher ein schönes Trostpflaster.