Wechselunterricht nach den Osterferien

wechselunterrichtostern.JPG

 

Maßnahmen zur Hygiene:
Bitte beachten Sie unbedingt den aktualisierten Hygieneplan Corona, der auf unserer Homepage einsehbar ist. Hierbei ist insbesondere die erweiterte Maskenpflicht, d.h. die Verpflichtung zum Tragen von medizinischen oder FFP2-Masken, von besonderer Relevanz.

Ganztagsschule in Angebotsform:
Das Angebot der Ganztagsbetreuung ist in der Phase des Wechselunterrichts nicht vorgesehen, d.h. wir können aktuell kein Ganztagsangebot zur Verfügung stellen.

Notbetreuung:
Die Notbetreuung wird weiterhin bei fehlender Betreuungsmöglichkeit zu Hause für die Jahrgangsstufen 5-7 vormittags angeboten. Sofern ihr Kind für die GTS angemeldet ist, bieten wir die
Notbetreuung auch nachmittags bis 15.40 Uhr an. Bitte melden Sie Ihr Kind bei dringendem Bedarf bis spätestens Freitag der vorausgehenden Woche per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch (06332-92540) an.

Anlassbezogene Testungen:
Sofern ein positiver Fall in einer Klasse bzw. einem Kurs auftritt, bietet die Stadt Zweibrücken zusammen mit dem DRK eine Testung der betroffenen Gruppe an. Hierfür sind wir dankbar, weil wir dadurch mehr Sicherheit erhalten und das Sicherheitsempfinden allgemein gesteigert wird. Voraussetzung zur Teilnahme an der Testung, bei der selbstverständlich die Freiwilligkeit im Mittelpunkt steht, ist die Zustimmung durch eine Einverständniserklärung. D.h. Vor einer Testung im Rahmen eines Nasen-Rachen-Abstrichs zum Nachweis von SARS-CoV-2/COVID-19 muss von jeder abgestrichenen Person bzw. von deren Erziehungsberechtigten eine Einwilligung eingeholt werden. Hierzu werden wir Ihnen noch diese Woche gesondert eine Nachricht sowie die erforderliche Einverständniserklärung zusenden.